AKE präsentiert in Nürnberg neues Diamant-Produktprogramm

Fachmagazin HolzDesign: Das Thema Zerspanung 2.0 baut AKE systematisch weiter aus. Neuentwicklungen im Bereich der Diamant-Werkzeuge zeigte man auf der Holz-Handwerk in Nürnberg. Die Livevorführungen mit der Plattensäge Zerspanung 2.0 kamen beim Messepublikum besonders gut an.

"Auf der Ligna 2015 zeigten wir noch eine Konzeptstudie des Fräsers 2.0, hier auf der Holz-Handwerk können wir nun das serienreife Modell vorstellen. Hier in Nürnberg ist nun zum ersten Mal ein komplettes Produktprogramm dieser Fräser zu sehen“, freute sich Alexander Knebel, Geschäftsführer bei AKE in Balingen/DE, auf der Holz-Handwerk, die im März stattfand. Mit diesem Schritt komplettiert AKE seine preisgekrönte Werkzeugfamilie der Zerspanung 2.0. Der interessierte Kunde erhält im Bereich der Sägeblätter die revolutionäre SuperSilent für den Einsatz mit manuellem Vorschub. Neuheit in Nürnberg war auch eine Plattensäge aus der Werkzeugfamilie Zerspanung 2.0. „Damit bringen wir die Zerspanung 2.0 auf Plattenaufteilsägen mit mechanischem Vorschub“, erklärte Knebel. Bei den Fräsern bietet AKE eine komplette Fräserreihe, bestehend aus Fügefalzfräser, Fügefräser und dem Oberfräser Z3. Bei dem neuen Z3-Fräser ist es gelungen, die Idee der Zerspanung 2.0 vom Sägeblatt auf den Oberfräser zu übertragen. Dank des Prinzips der Zerspanung 2.0 kommt es bei der Bearbeitung zu deutlich weniger Mehrfachzerspanung und dadurch zu einer spürbar höheren Standzeit.

Quelle: „Holzdesign – www.timber-online.net

Den kompletten Bericht
finden Sie hier: PDF-Download.